Bischof Michel Dubos
Bischof Michel Dubos
Kardinal Barbarin wartet auf den Beginn seines Prozesses
Kardinal Barbarin wartet auf den Beginn seines Prozesses

24.06.2019

Erzbistum Lyon bekommt einen Übergangs-Chef Bischof Dubost übernimmt Leitung

Lyon hat derzeit keinen agierenden Erzbischof. Nachdem Kardinal Philippe Barbarin sein Amt wegen einer Bewährungsstrafe wegen Nicht-Anzeige eines Missbrauchsfalls ruhen lässt, hat der Papst nun einen Übergangsleiter ernannt.

Das Erzbistum Lyon erhält einen Übergangsleiter. Am Montag ernannte Papst Franziskus den früheren Bischof von Evry-Corbeille-Essonnes, Michel Dubost, zum Apostolischen Administrator. Anstelle des bisherigen Erzbischofs von Lyon, Kardinal Philippe Barbarin, soll er die südfranzösische Diözese im Auftrag des Papstes verwalten.

Barbarin war am 7. März zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden, weil er einen Priester nicht angezeigt hatte, der vor rund 40 Jahren mehrere minderjährige Pfadfinder sexuell missbrauchte. Barbarin ging in Berufung und bot gleichzeitig dem Papst seinen Rücktritt an.

Franziskus nahm diesen jedoch nicht an. Angesichts der Schwierigkeiten, die das Erzbistum Lyon durchlebe, habe der Papst dem Erzbischof die Entscheidung selbst überlassen, erklärte damals Vatikansprecher Alessandro Gisotti.

Melde-Pflicht in Frankreich

Daraufhin ließ Barbarin sein Amt ruhen und beauftragte seinen Generalvikar Yves Baumgarten, die Erzdiözese einstweilig zu leiten. Barbarin war seit 2002 Erzbischof des zweitgrößten französischen Bistums. Anders als in Deutschland besteht in Frankreich eine strafbewehrte Pflicht, Fälle von sexuellem Missbrauch der Justiz zu melden.

Der jetzt ernannte Administrator Michael Dubost war von 2000 bis August 2017 Bischof von Evry-Corbeille-Essonnes. Zuvor war der in Marokko geborene Dubost unter anderem Militärbischof; die Priesterweihe hatte er am 24. Mai 1967 in Paris empfangen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 08.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Weihbischof Ansgar gratuliert uns zu unserem 20. Geburtstag
  • Kälte in Norwegen: Pater Antonius Sohler im Gespräch
  • Abkühlung für Tiere
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Give Live a Chance - Konzert
  • Weltkatzentag
  • Udo Lindenberg: mit Greenpeace gegen Billigfleisch
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Give Live a Chance - Konzert
  • Weltkatzentag
  • Udo Lindenberg: mit Greenpeace gegen Billigfleisch
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…