Papst Franziskus erlässt eigenen "Wort-Gottes-Sonntag"
Eine Frau liest in der Bibel

22.04.2020

Rheinland-Pfalz will "Wiederbelebung" des religiösen Lebens Religionsfreiheit als hohes Gut

In Rheinland-Pfalz treffen die Religionsgemeinschaften nach Angaben der Landesregierung Vorkehrungen für eine "baldige Wiederbelebung des öffentlichen religiösen Lebens". Wann es genau soweit sein wird, ist aber offen.

Laut Kultur-Staatssekretär Denis Alt (SPD) könnten auf Grundlage der von den Kirchen und Gemeinschaften vorgelegten Schutzkonzepte mögliche Lockerungen der Corona-Bekämpfungsverordnung durch die Länder "ab Mai erfolgen", teilte die Staatskanzlei am Mittwoch in Mainz mit.

Am Dienstag hatte es eine Telefonkonferenz des Staatssekretärs mit Vertretern der Religionsgemeinschaften im Land über mögliche Schutzkonzepte gegeben.

"Die freie Religionsausübung ist für uns als Landesregierung ein hohes Gut", sagte Alt. "Wir wollen daher gute, pragmatische Lösungen finden, das religiöse Miteinander in Rheinland-Pfalz wieder möglich zu machen und Gottesdienste und Gebete durchzuführen."

Gesundheit im Vordergrund

Dabei müsse aber die Gesundheit aller im Vordergrund stehen, so der Staatssekretär weiter. Ein mögliches Schutzkonzept solle demnach die Einhaltung der allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen ermöglichen, also "in geschlossenen Räumen je zehn Quadratmeter Fläche eine Person" bei einem Mindestabstand von 1,5 Metern.

Zudem seien eine Beschränkung der Aufenthaltszeit auf maximal eine Stunde und eine Verhinderung von Personenansammlungen bei Betreten und Verlassen der Gebäude notwendig. "Von gemeinsamem Gesang und Chören soll abgesehen werden", hieß es weiter. Alltagsmasken sollen vorgeschrieben werden.

Ein Großteil der Religionsgemeinschaften betonte den Angaben zufolge den Wunsch, Gottesdienste und gemeinsame Gebete unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorgaben "alsbald" wieder durchzuführen. An der Telefonkonferenz nahmen Vertreter der christlichen Kirchen sowie der jüdischen und muslimischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz teil.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Nicola Schmidt-Mühlisch (Schulleiterin Grundschule St. Nikolaus Bonn) über Zeugnisvergabe
  • Robert Boecker (Chefredakteur der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln) über Jaques Wiener und die Dom-Medaillen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler
  • Erzbistum Köln: Wie sieht die Pfarrei der Zukunft aus?
  • Heute vor 19 Jahren starb Astrid Lindgren - Ein Portrait der Autorin
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler
  • Erzbistum Köln: Wie sieht die Pfarrei der Zukunft aus?
  • Heute vor 19 Jahren starb Astrid Lindgren - Ein Portrait der Autorin
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Die Kampagne #beziehungsweise: Juden und Christen - näher als du denkst
  • Weiter gehts im Ökumene-Streit zwischen Rom und Deutschland
  • Wie Corona-sicher sind die KiTas? Die Caritas fordert einen umfassenderen Schutz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Die Kampagne #beziehungsweise: Juden und Christen - näher als du denkst
  • Weiter gehts im Ökumene-Streit zwischen Rom und Deutschland
  • Wie Corona-sicher sind die KiTas? Die Caritas fordert einen umfassenderen Schutz
18:30 - 20:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!