Holzkreuz in den Händen
Holzkreuz in den Händen
Papst Franziskus schreibt
Papst Franziskus schreibt

21.09.2021

Papst an Kongress: Kreuz Christi verlangt demütige Theologie Große Bedeutung des Kreuz Jesu Christi

Um die große Bedeutung des Kreuzes und der Erlösung durch Jesus zu verstehen, müsse die Theologie "die Erhabenheit der Vernunft mit der Demut des Herzens verbinden". Dazu forderte Papst Franziskus Theologen auf.

Der Papst hat Theologen aufgefordert, "polemische Methoden und Agenden beiseite zu lassen" und sich stattdessen "mit den zerbrechlichsten und konkretesten Bedingungen der Menschen zu befassen". Ganz besonders gelte dies, wenn man sich mit der Bedeutung des Kreuzes befasse, schrieb das Kirchenoberhaupt an die Teilnehmer eines internationalen Kongresses an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom. Veranstaltet wird der am Dienstag beginnende Kongress vom Passionisten-Orden.

Große Bedeutung des Kreuzes

Um die große Bedeutung des Kreuzes und der Erlösung durch Jesus zu verstehen, müsse die Theologie "die Erhabenheit der Vernunft mit der Demut des Herzens verbinden" so der Papst weiter. Noch einmal mehr gelte dies, wenn man dies "inmitten der zerklüfteten und manchmal widersprüchlichen Pluralität der Kulturen" verständlich machen wolle.

Herausforderungen der christlichen Theologie zum Kreuz Jesu Christi

Der dreitägige Kongress trägt den Titel "Die Weisheit des Kreuzes in einer pluralistischen Welt". Dabei befassen sich die Teilnehmer mit Herausforderungen der christlichen Theologie zum Kreuz Jesu Christi in der Auseinandersetzung mit verschiedenen kulturellen Kontexten und im interreligiösen Dialog.

Die Konferenz ist Teil der Feiern zum 300-jährigen Bestehen des Passionisten-Ordens. Die katholische Ordensgemeinschaft wurde 1720 von Paul vom Kreuz (Paolo Francesco Danei, 1694-1775) gegründet. Ihr Hauptmerkmal ist die besondere Verehrung des Leidens (Passion) Christi.

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…