24.07.2011 - 09:41

Jüdischer Publizist Günther B. Ginzel

Wenn ihm eines ein Gräuel ist, dann Fundamentalismus. Der jüdische Publizist Günther B. Ginzel schaut deswegen in seiner Arbeit bei Fundamentalisten jeder Art ganz genau hin. Zuletzt bei den Piusbrüdern, bei denen er neun Monate lang gedreht hat.

Gedreht hat Ginzel auch in Palästina und im Gazastreifen, hat erlebt, wie Frieden möglich wurde und vom Hass wieder vernichtet. Seine Eltern haben sich vor dem Holocaust in Sicherheit gebracht und sind dann mit ihrem kleinen Sohn nach Köln übergesiedelt, wo Günther B. Ginzel in einer katholischen Umgebung groß wurde.