Bruder Paulus Terwitte

 (DR)

Duch seinen täglichen Kommentar zur "Bild" Schlagzeile ist Bruder Paulus einem großen Publikum bekannt geworden. Mittlerweile ist er auch regelmäßig im Fernsehen zu sehen.Der "etwas andere Manager" so eine Zeitung ist Leiter des Kapuzinerklosters Liebfrauen in Frankfurt a. Main.Ein Jahr vor dem Abitur lernte er die Kapuziner kennen und trat 1978 in den Orden ein. Er studierte Theologie in Münster und Graz empfing die Priesterweihe am11. Mai 1985 in Offenburg. Weiterbildung in der „Gestaltberatung in der Seelsorge“ und als Soziotherapeut. Von 1989 bis 1992 leitete er das Kloster zum Mitleben in Stühlingen, arbeitete später als Krankenhausseelsorger, in der Telefonseelsorge und baute die Hospizbewegung Ostthüringen auf.