Päpstliche Termine in der Weihnachtszeit bekanntgegeben

Voller Kalender

Der Vatikan hat am Mittwoch die Termine für die Papstmessen in der Weihnachtszeit bekanntgegeben. Von der Christmette über den traditionellen Segen bis zum Jahreswechsel und dem Hochfest der Erscheinung des Herrn.

Papst Franziskus während der Generalaudienz / © Andrew Medichini (dpa)
Papst Franziskus während der Generalaudienz / © Andrew Medichini ( dpa )

 

Sie beginnen mit der Christmette an Heiligabend ab 19.30 Uhr im Petersdom. Am Mittag des ersten Weihnachtstages (25. Dezember) verkündet Franziskus von der Loggia des Petersdomes aus seine Weihnachtsbotschaft und erteilt danach den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" ("Der Stadt und dem Erdkreis").

An Silvester feiert der Papst um 17.00 Uhr im Petersdom einen Gottesdienst zum Abschluss des alten Jahres. Am Neujahrstag folgt um 10.00 Uhr eine Messe zum 56. Weltfriedenstages, der in der katholischen Kirche immer am 1. Januar begangen wird.

Am 6. Januar begeht der Vatikan mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr im Petersdom das Hochfest der Erscheinung des Herrn. Zwei Tage später ist die traditionelle Taufe von Kindern durch den Papst in der Sixtinischen Kapelle geplant.

Live: Advent und Weihnachten im Kölner Dom

Neben den Werktagsmessen um 8 Uhr und den Friedensgebeten an Werktagen um 12 Uhr überträgt DOMRADIO.DE im Advent und Weihnachten 2022 folgende Gottesdienste und Konzerte live aus dem Kölner Dom. Flyer zum Download (pdf)

Kapitelsamt am ersten Adventssonntag
27.11.2022 - 10:00

Pontifikalamt zur Eröffnung der Adveniat-Aktion
27.11.2022 - 10:00

Musikalisches Abendgebet
27.11.2022 - 18:00

 © Nicolas Ottersbach (DR)
© Nicolas Ottersbach ( DR )

Quelle:
KNA