Netflix-Serie mit Papst Franziskus über das Alter

"Liebe, Träume, Kämpfen und Arbeit"

Papst Franziskus ist bald auch in einer neuen Doku-Serie des Streamingdienstes Netflix zu sehen. Wie das Portal Sky/tg24 und der Papstvertraute Antonio Spadaro mitteilten, äußert sich Franziskus darin zum Verhältnis der Generationen.

Papst Franziskus wechselt sein Pileolus / © Alessandra Tarantino (dpa)
Papst Franziskus wechselt sein Pileolus / © Alessandra Tarantino ( dpa )

Präsentiert wird die Serie erstmals auf dem "Rome Film Fest" (14. bis 24. Oktober); ab Weihnachten ist sie dann bei Netflix zu sehen.

In der vierteiligen Serie "Stories of a Generation con Papa Francesco" äußern sich über-70-jährige Frauen und Männer gegenüber jungen Filmemachern unter 30 zu universellen Lebensthemen. Die Folgen tragen die Titel "Liebe, Träume, Kämpfen und Arbeit". Darin sind auch der US-Regisseur Martin Scorsese und die Verhaltensforscherin Jane Goodall zu sehen.

Lebenserfahrungen von Einzelpersonen und Paaren

Die Lebenserfahrungen von Einzelpersonen und Paaren aus allen Erdteilen werden zum Teil kommentiert von Gesprächen, die Spadaro mit dem Papst führt. Spadaro, Chefredakteur der Jesuiten-Zeitschrift "La Civilta Cattolica", war bekannt geworden, weil er das erste lange Interview mit Papst Franziskus nach dessen Wahl führte.

Startseite des Streamingdiensts Netflix auf einem Handy (shutterstock)
Startseite des Streamingdiensts Netflix auf einem Handy / ( shutterstock )
Quelle:
KNA
Mehr zum Thema