EU-Bischöfe tagen in Brüssel

Konferenz zur Zukunft Europas im Mittelpunkt

Vertreter der katholischen Bischofskonferenzen in der EU beraten in dieser Woche über einen möglichen Beitrag der Kirche bei den vordringlichen Aufgaben Europas. Die Herbstversammlung der COMECE findet als Hybridveranstaltung statt.

Eingangsschild am Sitz der COMECE in Brüssel / © Julia Steinbrecht (KNA)
Eingangsschild am Sitz der COMECE in Brüssel / © Julia Steinbrecht ( KNA )

Als deutscher Delegierter ist der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck bei den Beratungen in Brüssel zugegen, wie die Kommission mitteilte. Auf dem Programm steht auch ein Austausch mit Colin Scicluna, Kabinettschef der EU-Kommissarin für Demokratie und Demografie, Dubravka Suica, sowie mit Herman Van Rompuy, früherer Präsident des Europäischen Rates. Im Mittelpunkt der Tagung steht die Konferenz zur Zukunft Europas, die auch einen Austausch mit jungen Menschen vorsieht.

Gedenkmesse am Mittwoch

Am Mittwochabend feiert der COMECE-Vorsitzende Kardinal Jean-Claude Hollerich gemeinsam mit den anderen Bischöfen eine Messe im Gedenken an den Vatikandiplomaten und Erzbischof Alain Lebeaupin, der kurz nach seinem Dienst als Nuntius des Heiligen Stuhls bei der EU vergangenen Juni verstorben war.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema