Kardinal Marx und schottischer Erzbischof Cushley beim Papst

Gespräch zu Finanzen und Klima?

Papst Franziskus hat am Samstag den Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx in Audienz empfangen. Ebenfalls auf seiner Besucherliste stand der schottische Erzbischof Leo William Cushley, wie der Vatikan bekannt gab. 

Blick auf den Petersdom / © picturepixx (shutterstock)

Weitere Details zu den Gesprächen wurden zunächst nicht genannt. Bei Marx, der auch Leiter des vatikanischen Wirtschaftsrats ist, könnte es bei dem Treffen unter anderem um Finanzangelegenheiten gegangen sein. Der Wirtschaftsrat hatte bei seiner letzten Sitzung im Juli ein erneutes Treffen im September angekündigt.

Mit Cushley, Erzbischof von Saint Andrews und Edinburgh, dürfte der Papst sich wohl über den bevorstehenden Klimagipfel ausgetauscht haben. Das internationale Treffen COP26 findet Anfang November im schottischen Glasgow statt. Der Sitz des Erzbistums Glasgow ist derzeit jedoch - nach dem Tod von Erzbischof Philip Tartaglia an Covid-19 im Januar - vakant.

Nach Aussage der schottischen Bischöfe wird Franziskus wenigstens kurz am dem Klimagipfel im November teilnehmen. Der Vatikan hat eine Teilnahme indes noch nicht bestätigt.

Archivbild: Papst Franziskus und Reinhard Marx / © Vatican Media/Romano Siciliani (KNA)
Archivbild: Papst Franziskus und Reinhard Marx / © Vatican Media/Romano Siciliani ( KNA )
Quelle:
KNA
Mehr zum Thema