Videoansprache anstelle der Generalaudienz

Papst: Videoansprache anstelle der Generalaudienz (04.11.2020)

In einer Videoansprache aus dem Vatikan, die aufgrund der steigenden Corona-Infektionen derzeit die wöchentliche Generalaudienz ersetzt, hat Papst Franziskus erneut die Anschläge von Nizza und Wien verurteilt. Die Täter versuchten, "mit Hass und Gewalt die geschwisterliche Zusammenarbeit der Religionen zu beeinträchtigen", sagte das Kirchenoberhaupt.

Thema

 
Mehr zum Thema: