Papst besorgt über Corona in Gefängnissen

Papst: Papst besorgt über Corona in Gefängnissen (30.03.2020)

Papst Franziskus hat sich besorgt über eine unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus in überfüllten Gefängnissen geäußert. Dort drohe eine "Tragödie", sagte er am Sonntag bei seinem per Video übertragenen Mittagsgebet im Vatikan. Die Behörden rief er zu entsprechenden Maßnahmen auf. Franziskus erinnerte auch an andere Personengruppen, die durch ein erzwungenes Zusammenleben besonders der Gefahr einer Covid-19-Erkrankung ausgesetzt seien, etwa in Pflegeheimen oder Kasernen. 

Thema

 
Mehr zum Thema: