Bischof Feige sieht Gottesdienst-Erlaubnis kritisch

Stimmen: Bischof Feige sieht Gottesdienst-Erlaubnis kritisch (27.04.2020)

Gerhard Feige, Bischof von Magdeburg, hält die wieder erlaubten Gottesdienste unter den gegebenen Bedingungen für ausgrenzend. So werde nur eine geringe Zahl von Gläubigen nach bestimmten Kriterien zugelassen. Die Kranken und Schwachen dürften nicht kommen. Gerecht sei diese Regelung nicht. 

Thema

 
Mehr zum Thema: