Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Telefon
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Telefon

01.02.2021

Steinmeier dankt Mitarbeitern der Telefonseelsorge In der Pandemie besonders wichtig

Ein Zeichen in der Krise: ​Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den rund 7.000 meist ehrenamtlichen Mitarbeitern der Telefonseelsorge für ihre Arbeit in der Corona-Pandemie gedankt. Häufiges Thema der Gespäche war die Einsamkeit.

In der Pandemie, in der die Unsicherheit der Menschen noch größer geworden sei, sei diese Arbeit besonders wichtig geworden, sagte Steinmeier in einem am Montag veröffentlichten Videogespräch mit der Leiterin der Telefonseelsorge Würzburg/Main-Rhön, Ruth Belzner. Beide hatten im April 2020 schon einmal telefoniert.

Pandemie verdeutlicht Probleme

Belzner schilderte, dass sich in den Seelsorge-Gesprächen schon vor der Pandemie bestehende Problemlagen noch einmal deutlicher zeigten. Als Beispiele nannte sie psychische Erkrankungen, Ängste, fehlende Arbeit und schwierige Familienverhältnisse. Auch das Thema Einsamkeit werde spürbar häufiger angesprochen, im vergangenen Jahr sei es zuletzt in jedem vierten Gespräch darum gegangen.

Jüngere Menschen suchen Hilfe im Seelsorge-Chat

Im Seelsorge-Chat suchten zudem immer mehr jüngere Menschen unter 30 Jahren nach Hilfe und Entlastung, erzählte Belzner weiter. Viele fühlten sich durch die Pandemie in dysfunktionalen Familienstrukturen gefangen. Auch die Mitarbeiter der Telefonseelsorge seien gegenwärtig besonders belastet, erlebten aber auch Erfolge, wenn sie beispielsweise Menschen vom Suizid abhalten könnten.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 06.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie wird die Corona-Pandemie ins Geschichtsbuch eingehen?
  • Vor 20 Jahren betrat ein Papst erstmals eine Moschee
  • Irmgard Schwaetzer verabschiedet sich vom Amt der EKD-Präses
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie wird die Corona-Pandemie ins Geschichtsbuch eingehen?
  • Vor 20 Jahren betrat ein Papst erstmals eine Moschee
  • Irmgard Schwaetzer verabschiedet sich vom Amt der EKD-Präses
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Blutspenden in Coronazeiten - Eine "Achterbahnfahrt"
  • Interview mit Irmgard Schwaetzer
  • Tastbücher für sehbehinderte Kinder
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!