Papst Franziskus empfängt Pfarrer Michael Jonas, Vorsitzender der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Rom
Papst Franziskus empfängt Pfarrer Michael Jonas, Vorsitzender der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Rom

10.01.2020

Roms lutherischer Pfarrer zu Besuch beim Papst Gedankenaustausch in Privataudienz

Papst Franziskus hat an diesem Freitag den Pfarrer der evangelischen Gemeinde in Rom, Michael Jonas, in Privataudienz empfangen. Dabei haben sich die beiden über die Schwierigkeiten der Kirchen im säkularisierten Europa ausgetauscht.

Das sagte Jonas der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) im Anschluss an das gut halbstündige Gespräch. Nach Ansicht des Papstes müssten alle Kirchen lernen, "zu den einfachen Dingen zurückzukommen", so Jonas.

Es gelte, das Wesentliche des Evangeliums klar zu verkünden und vor allem überzeugend zu leben. Gerade junge Menschen, die ein gutes Gespür für Authentizität hätten, achteten genau darauf, wie Christen leben. Die Kirchen in Europa hätten über die Jahrhunderte zu sehr einen moralisierenden Überbau geschaffen, der sich kaum mehr vermitteln lasse, berichtete der evangelische Theologe von dem Gespräch.

Papst erkundigt sich nach Gemeindeleben

Des Weiteren habe sich Franziskus ausführlich nach dem Gemeindeleben erkundigt, berichtete Jonas weiter. Auch habe er sich an seinen Besuch in der Christus-Kirche im Jahr 2015 erinnert. Einen erneuten Besuch habe der Papst nicht ausgeschlossen, konkrete Planungen gibt es nach Jonas' Aussage aber nicht. Insgesamt erlebe er bei Papst Franziskus ein "großes Grundvertrauen" gegenüber den Lutheranern, das dieser bereits aus Buenos Aires mitgebracht habe.

Michael Jonas, früher Stadtpfarrer in Schramberg/Schwarzwald, ist seit Herbst 2018 Pfarrer der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Rom. Sein Vorgänger, Jens-Martin Kruse, wechselte vom Tiber an die Elbe und ist Hauptpfarrer an der Petri-Kirche in Hamburg. Die deutsch- und italienischsprachige lutherische Gemeinde in Rom hat nach eigenen Angaben etwa 500 Mitglieder. Der Sonntagsgottesdienst in der Christuskirche ist zumeist deutschsprachig.

Die ökumenischen Beziehungen seiner Gemeinden zu katholischen und orientalischen Pfarreien, Kollegs und anderen Einrichtungen in Rom bezeichnete der evangelische Pfarrer als sehr gut. Mit der Nachbarpfarrei San Camillo de Lellis etwa betet die evangelische Gemeinde jedes Jahr in der Fastenzeit den Kreuzweg. Insgesamt gebe es oft mehr Anfragen nach Austausch und Begegnungen, als er erfüllen könne, so Pfarrer Jonas.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.01.2022
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Kloster Münsterschwarzach gründet eine Klostermanufaktur
  • Wie geht es weiter im Kölner Erzbistum?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…