Ein Bild von Clara Fey, Gründerin der "Schwestern vom armen Kinde Jesus"
Ein Bild von Clara Fey, Gründerin der "Schwestern vom armen Kinde Jesus"

06.05.2018

Papst würdigt neue Aachener Selige Clara Fey "Engagierte Zeugin des Evangeliums"

Bei seinem Mittagsgebet am Sonntag auf dem Petersplatz hat Papst Franziskus die neue deutsche Selige Clara Fey gewürdigt. Sie sei eine fürsorgende Erzieherin benachteiligter Jugendlicher, so der Heilige Vater.

Papst Franziskus hat die neue deutsche Selige Clara Fey (1815-1894) als fürsorgende Erzieherin benachteiligter Jugendlicher gewürdigt. Die Kirche müsse Gott danken für diese engagierte Zeugin des Evangeliums, sagte der Papst beim Mittagsgebet am Sonntag in Rom. Die Aachener Ordens- und Schulgründerin Fey war am Samstag in Aachen seliggesprochen worden.

Engagement für arme Kinder

Kurienkardinal Angelo Amato hatte die Seligsprechungszeremonie als Vertreter des Papstes im Aachener Dom vorgenommen. Der Präfekt der vatikanischen Heiligsprechungskongregation erinnerte daran, wie Fey in den Zeiten der frühen Industrialisierung arme Kinder und Jugendliche vor Verwahrlosung und Ausbeutung bewahrt habe. Ihre Seligsprechung solle heutige Lehrer und Erzieher ermutigen.

Fey wurde am 11. April 1815 in Aachen als Tochter von Tuchfabrikanten geboren. Angesichts der sozialen Probleme durch die Industrialisierung gründete sie 1844 mit drei Gefährtinnen eine Kongregation mit dem Ziel der Jugend- und Bildungsarbeit. Die Gemeinschaft breitete sich bald über Europa und Amerika aus. Fey starb am 8. Mai 1894 im Generalmutterhaus des Ordens im niederländischen Simpelveld. Seit 2012 ruhen ihre sterblichen Überreste im Aachener Dom.

Papst: Gewalt gegen Kinder bekämpfen

Des Weiteren rief der Heilige Vater zum Einsatz für minderjährige Gewaltopfer aufgerufen. Er würdigte das Engagement der Organisation "Meter" in ihrem Kampf gegen Kinderpornografie, sexuellen Missbrauch und andere Formen von Gewalt. "Meter", 1989 vom katholischen Priester Fortunato Di Noto gegründet, begeht den ersten Sonntag im Mai jeweils als Aktionstag gegen Gewalt gegen Minderjährige.

Am Samstag hatte Papst Franziskus in einem Tweet das Recht auf körperliche Unversehrtheit betont. "Jede Beleidigung, Verletzung oder Gewalt, die wir dem Leib unseres Nächsten zufügen, ist ein Unrecht gegen den Schöpfergott, unseren Vater", schrieb er in einer Botschaft auf dem Kurznachrichtendienst. Vergangene Woche hatte Franziskus drei Missbrauchsopfer aus Chile zu Gast, um mit ihnen die Ursachen der Missbrauchskrise in der katholischen Kirche und mögliche Konsequenzen daraus zu erörtern.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 15.07.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Kückenschreddern bald gesetzlich verboten?
  • Was ist der Zwölfbotentag?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auslandsjahr nach der Schule – fällt alles aus wegen Corona?
  • Caritas Jahrespressekonferenz: Interview mit Prälat Peter Neher
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auslandsjahr nach der Schule – fällt alles aus wegen Corona?
  • Caritas Jahrespressekonferenz: Interview mit Prälat Peter Neher
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…