Generalaudienz mit Papst Franziskus
Generalaudienz mit Papst Franziskus
Jesidische Flüchtlinge
Jesidische Flüchtlinge

24.01.2018

Papst prangert Menschenrechtsverletzungen gegen Jesiden an Zuschauerrolle ablegen

Papst Franziskus hat erneut eindringlich Maßnahmen gegen die Jesiden-Verfolgung und zur Wahrung der Religionsfreiheit gefordert. Die Internationale Gemeinschaft dürfe "keine stumme und unbeteiligte Zuschauerin sein", so Franziskus.

Das sagte der Papst angesichts der Verfolgung der religiösen Minderheit der Jesiden, die besonders im Visier der Terrormiliz Islamischer Staat steht, am Mittwoch im Vatikan.

Verletzungen der menschlichen Grundrechte

Er prangerte "unsagbare Verletzungen der menschlichen Grundrechte" der Jesiden an.

Konkret nannte Franziskus Entführungen, Sklaverei, Folter, Zwangskonversionen sowie Tötungen. Er äußerte sich bei einem Treffen mit einer Gruppe Jesiden aus Deutschland vor seiner Generalaudienz. Er sei allen Mitgliedern der Gemeinschaft nahe, besonders denen im Irak und in Syrien.

Serhat Ortac, Vorsitzender der Gesellschaft der jesidischen Akademikerinnen und Akademiker, führte die deutsche Delegation bei dem Treffen im Vatikan an. Er sagte dem vatikanischen Nachrichtenportal Vatican News anschließend, die Jesiden seien «in den vergangenen drei Jahren Opfer eines Genozids geworden». Dieser Völkermord gehe weiter, deshalb sei das Treffen mit dem Papst besonders wichtig gewesen. Seine Organisation vertrete Jesiden aus der ganzen Welt und setze sich besonders für den interreligiösen Dialog ein.

Der deutsche Wissenschaftler Dieter Krimphove aus Paderborn, der sich seit Jahren für den Dialog zwischen Christen und Jesiden einsetzt, sagte Vatican News, es sei mit Blick auf die Tragödie in den von den Terroristen bedrohten Gebieten wichtig, Gespräche zu fördern.

Papst: Jesiden haben Existenzberechtigung

Papst Franziskus versicherte der Gruppe, er wolle sich besonders für die Existenzberechtigung der Jesiden als Glaubensgemeinschaft einsetzen: "Niemand kann sich die Macht anmaßen, eine religiöse Gruppe auszulöschen, weil sie nicht zu den sogenannten 'tolerierten'

Gruppierungen gehört." Er erinnerte auch an die Verfolgung vieler Christen sowie weiterer religiöser und ethnischer Minderheiten weltweit und rief zur Gewährung und Achtung der Religionsfreiheit sowie zu Dialog und Versöhnung auf.

Im Januar 2015 hatte Franziskus erstmals das weltliche und das geistliche Oberhaupt der verfolgten Jesiden, Mir Takhsin-beg und Baba Sheikh, im Vatikan empfangen. Bei den Jesiden handelt es sich um eine monotheistische Glaubensgemeinschaft, die ursprünglich aus dem Nordirak, Nordsyrien und der südöstlichen Türkei stammt. Weltweit gibt es mehrere Hunderttausend Jesiden; in Deutschland leben derzeit bis zu 120.000.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…