EKD will zunächst kein eigenes Rettungsboot
EKD will zunächst kein eigenes Rettungsboot
Heinrich Bedford-Strohm
Heinrich Bedford-Strohm

09.07.2019

Evangelische Kirche will kein eigenes Rettungsboot "Kirche ist keine Reederei"

Die Evangelische Kirche reagiert zurückhaltend auf Forderungen nach Anschaffung eines kirchlichen Rettungsschiffes für Flüchtlinge im Mittelmeer. Vielmehr strebe man ein breites gesellschaftliches Bündnis für den Erwerb eines Schiffes an.

"Es wäre nicht sinnvoll, als EKD ein eigenes Schiff zu kaufen". Das sagte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstag). "Die Kirche ist weder eine Reederei noch eine Rettungs-NGO."

Auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund hatten die Teilnehmer eine Resolution verabschiedet, wonach die EKD selbst ein Rettungsschiff ins Mittelmeer schicken solle. Es genüge nicht mehr, die Arbeit der Nichtregierungsorganisationen bei der Seenotrettung finanziell zu unterstützen.

Entscheidung im September

Bedford-Strohm sagte, die leitenden Gremien der EKD wollten, "dass das Projekt breiter verankert wird". Er kündigte an, die Kirche strebe ein "breites gesellschaftliches Bündnis an", das gemeinsam ein Schiff anschaffen solle. Ähnlich hatte sich zuletzt bereits ein Sprecher der EKD auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) geäußert.

Finanziert werden solle das Projekt über die Einwerbung von Spenden, so Bedford-Strohm. Ein Konzept dafür werde derzeit ausgearbeitet. Eine Entscheidung soll im September fallen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 08.08.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Weihbischof Ansgar gratuliert uns zu unserem 20. Geburtstag
  • Kälte in Norwegen: Pater Antonius Sohler im Gespräch
  • Abkühlung für Tiere
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Give Live a Chance - Konzert
  • Weltkatzentag
  • Udo Lindenberg: mit Greenpeace gegen Billigfleisch
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Give Live a Chance - Konzert
  • Weltkatzentag
  • Udo Lindenberg: mit Greenpeace gegen Billigfleisch
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…