Blick auf Dresden
Blick auf Dresden
Bischof Heinrich Timmerevers
Bischof Heinrich Timmerevers

19.02.2021

Bistum Dresden-Meißen hofft auf neue Chance für Bischofstreffen Wegen der Pandemie abgesagt

Nach der Absage des Treffens der katholischen deutschen Bischöfe in Dresden aufgrund der Pandemie hofft das Bistum Dresden-Meißen auf eine neue Chance zur Austragung. Zuletzt hatte dort vor über 20 Jahren eine Versammlung stattgefunden.

Bischof Heinrich Timmerevers werde die 68 Diözesan- und Weihbischöfe voraussichtlich erneut einladen, erklärte das Bistum am Freitag auf Anfrage. Wegen der Infektionsgefahr findet die Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in der kommenden Woche von Dienstag bis Donnerstag erstmals rein digital statt.

Selten Treffen im Osten

Wie die Pressestelle betonte, hatten sich die örtlichen Katholiken auch auf Begegnungen mit den Bischöfen etwa bei Gottesdiensten in der neu sanierten Dresdner Kathedrale gefreut, weil solche Bischofstreffen im Osten Deutschlands bislang nur selten stattfanden.

Im Bistum Dresden-Meißen gab es eine Bischofsvollversammlung zuletzt 1996 im Bildungshaus "Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno" bei Bautzen. Letzter Austragungsort eines solchen Treffens in Ostdeutschland war 2006 in Berlin.

"Liebenswürdigkeit und Schönheit"

Ursprünglich wollte Timmerevers vor Ort seinen Amtsbrüdern Besonderheiten seines Bistums vorstellen, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. "Die katholische Kirche in Sachsen und Ostthüringen ist eine kleine, aber lebendige Gemeinschaft, von der viele Impulse für den Glauben ausgehen", hatte Timmerevers vorab erklärt.

"Davon und von der Liebenswürdigkeit der Menschen hier und der Schönheit unserer Region möchte ich meinen Amtsbrüdern gerne einen Eindruck vermitteln."

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 11.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Mit dem heiligen Mamertus starten die Eisheiligen
  • Segnung homosexueller Paare: Ein Rückblick auf die Aktion #liebegewinnt
  • Neues Buch zu Theologie und Digitalität: Wie in einem digitalen Umfeld von Gott reden?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Segnungen für gleichgeschlechtliche Paare
  • 10 Jahre Istanbul-Konvention: Gewalt gegen Frauen
  • Ausschreitungen in Israel
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Segnungen für gleichgeschlechtliche Paare
  • 10 Jahre Istanbul-Konvention: Gewalt gegen Frauen
  • Ausschreitungen in Israel
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Schulkinder "gehen" nach Santiago de Campostela
  • Freiwillig eingesperrt für die heilige Wiborada
  • Bonner Franziskaner helfen Pandemie-Opfern
16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Schulkinder "gehen" nach Santiago de Campostela
  • Freiwillig eingesperrt für die heilige Wiborada
  • Bonner Franziskaner helfen Pandemie-Opfern
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Segnung homosexueller Paare: Ein Rückblick auf die Aktion #liebegewinnt
  • Neues Buch zu Theologie und Digitalität: Wie in einem digitalen Umfeld von Gott reden?
  • 10 Jahre Istanbul-Konvention: Gewalt gegen Frauen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!