Symbolbild Vertrauen, Hilfe
Symbolbild Vertrauen, Hilfe
Paderborns Bischof Hans-Josef Becker
Hans-Josef Becker, Paderborner Erzbischof

16.04.2020

Erzbischof Becker lobt Nächstenliebe in der Krise Für- und Miteinander gegen Corona

Paderborns katholischer Erzbischof Hans-Josef Becker hat die zahlreichen Hilfsangebote gewürdigt, die in der Corona-Krise entstanden sind. Trotz sozialer Distanz zeigten die Menschen "ideenreiche Initiativen und Hilfsaktionen".

"Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, wie sehr wir und unser Gemeinwesen durch Nächstenliebe und Solidarität wachsen können", schreibt er in einem am Donnerstag in Paderborn veröffentlichten Grußwort zur "Woche für das Leben", die die Kirchen ursprünglich am 24. April in Augsburg eröffnen wollten. Auch wenn die gegenwärtige Zeit von sozialer Distanz geprägt sei, so würden die ideenreichen Initiativen und Hilfsaktionen vieler Einzelner und Gruppen zeigen, dass wir als Menschen nur im Für- und Miteinander bestehen könnten so Becker.

Konfrontation mit der eigenen Sterblichkeit

Die Corona-Krise konfrontiert die Menschen nach Auffassung des Erzbischofs mir ihrer eigenen Sterblichkeit. "Wir erleben, wie verletzlich und gefährdet das Leben geworden ist", schreibt er. Das geplante Leitmotiv "Leben im Sterben" der inzwischen abgesagten Lebenswoche bleibe daher angesichts der Corona-Pandemie höchst aktuell.

Die jährliche stattfindende "Woche für das Leben" ist eine bundesweite Aktion der katholischen und der evangelischen Kirche in Deutschland. Damit treten sie gemeinsam für den Schutz menschlichen Lebens in all seinen Phasen ein. In diesem Jahr wurde sie aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Das Leitmotiv "Leben im Sterben" soll bei der Lebenswoche im kommenden Jahr erneut aufgegriffen werden.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 14.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Covid-19-Folgen: Save the Children warnt vor vielen Schulabbrechern
  • Präsidentschaftswahlen in Polen - das sagt die Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…