Emporgerecktes Kreuz
Symbolbild Ökumene

06.01.2021

Ökumene-Erklärung in Neuübersetzung erschienen "Weg vom Konflikt zur Gemeinschaft"

Vatikan und Lutherischer Weltbund haben eine neue italienische Übersetzung der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" herausgegeben. Damit wollen katholische Kirche und Lutheraner die "Geschichte der Versöhnung" fortschreiben.

Der Päpstliche Rat für die Einheit der Christen sprach in einer Mitteilung von einem wichtigen gemeinsamen Schritt, um der historischen ökumenischen Vereinbarung eine breitere Aufnahme zu verschaffen. Die aktualisierte Übersetzung des Dokuments von 1999 und der begleitenden Texte wurde am 3. Januar veröffentlicht, dem 500. Jahrestages der Exkommunikation Martin Luthers.

"Geschichte der Versöhnung" fortschreiben

Mit der Publikation wollten katholische Kirche und die Lutheraner ihre "feste Absicht" unterstreichen, "den Weg vom Konflikt zur Gemeinschaft gemeinsam weiterzugehen", hieß es. Den Dokumenten vorangestellt ist ein Geleitwort des päpstlichen Ökumene-Beauftragten Kardinal Kurt Koch und des Generalsekretärs des Lutherischen Weltbundes, Martin Junge. Beide betonen, man könne die Geschichte der Trennung nicht aufheben, aber sie könne "Teil unserer Geschichte der Versöhnung werden".

Die Herausgabe markiert zugleich den Beginn einer zehnjährigen Vorbereitungszeit auf das 500-Jahr-Gedenken des Augsburger Bekenntnisses 2030. Die am 25. Juni 1530 übergebene "Confessio Augustana" kann als der letzte große Versuch in der Reformationszeit gesehen werden, die Einheit der Kirche zu retten. 

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 26.01.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Beziehungen in der Corona-Krise - Tipps und Angebote im Erzbistum Köln von Jessica Lammerse (Referentin für Ehepastoral im Kreis Mettmann)
  • Mit Schutzanzügen und Handschuhen - Seelsorge für Covid-19 Patienten im Erzbistum München-Freising
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

16:00 - 16:10 Uhr

Durchatmen

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!