Vatikandiplomatie

Vatikanflagge zwischen USA-Flaggen / © Michael Reynolds (dpa)
Vatikanflagge zwischen USA-Flaggen / © Michael Reynolds ( dpa )

Der Heilige Stuhl unterhält derzeit diplomatische Beziehungen zu 183 Staaten weltweit. Hinzu kommen die EU und der Souveräne Malteserorden. Ferner sind die Arabische Liga, die Internationale Organisation für Migration und das UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge UNHCR mit eigenen Gesandten beim Vatikan vertreten.

Grundlage der diplomatischen Aktivitäten des Heiligen Stuhls ist sein Status als nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt. Als solches ist er unterschieden von der katholischen Kirche und dem Staat der Vatikanstadt. Bei den Vereinten Nationen ist der Heilige Stuhl mit einem Ständigen Beobachter vertreten, seit 2014 der philippinische Erzbischof Bernardito Auza. Er hat auch Rederecht bei der UNO-Jahresvollversammlung. (KNA)