Mailänder Dom unter Auflagen wieder geöffnet

Trotz Coronavirus

Nach einer tagelangen Sperrung wegen der Coronavirus-Epidemie ist der Mailänder Dom seit Montagmorgen wieder geöffnet. Demnach betraten kurz nach neun Uhr vier junge japanische Touristen das Gotteshaus zu einem "fast privaten" Besuch.

 Touristen fotografieren sich mit Mundschutz vor der Kathedrale in Mailand / © Claudio Furlan (dpa)
Touristen fotografieren sich mit Mundschutz vor der Kathedrale in Mailand / © Claudio Furlan ( dpa )

Das berichten örtliche Medien. Wer den Dom in der norditalienischen Metropole besichtigen will, muss sich jedoch an einige Auflagen halten. So muss ein Abstand von mindestens einem Meter zu anderen Besuchern eingehalten werden, um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren. Gottesdienste, dies ist ebenfalls Teil der Vorsichtsmaßnahmen, dürfen noch nicht wieder gefeiert werden.

1.700 Coronavirus-Infektionen in Italien

Insgesamt wurden in Italien bislang rund 1.700 Coronavirus-Infektionen registriert. Der Zahl der Toten stieg nach Angaben des Gesundheitsministeriums auf 34. Schwerpunkt der Epidemie ist der Norden des Landes.

Coronavirus / © helloabc (shutterstock)
Mailänder Dom / © Andreas Gebert (dpa)
Mailänder Dom / © Andreas Gebert ( dpa )
Quelle:
KNA
Mehr zum Thema