Papst ehrt Mohamed Mahmoud Abdel Salam

Piusorden für einen Muslim

Kurz bevor der Papst in Abu Dhabi eintrifft, hat er den ehemaligen Berater des Großimams der Kairoer Al-Azhar-Universität für seinen Einsatz im interreligiösen Dialog geehrt. Viele Sunniten halten die Universität für die höchste religiöse Instanz.

Der Papst und Ahmed Mohammed al-Tayyeb, Großimam der Kairoer Al-Azhar-Universität (Archiv) / © Cristian Gennari (KNA)
Der Papst und Ahmed Mohammed al-Tayyeb, Großimam der Kairoer Al-Azhar-Universität (Archiv) / © Cristian Gennari ( KNA )

Papst Franziskus hat Mohamed Mahmoud Abdel Salam, den ehemaligen Berater des Großimams der Kairoer Al-Azhar-Universität, für seinen Einsatz im interreligiösen Dialog geehrt. Das Kirchenoberhaupt verleihe ihm für seine Verdienste am 26. März im Vatikan den Piusorden, teilte Vatikansprecher Alessandro Gisotti am Sonntag mit. Damit werde auch das Engagement zur "Stärkung der Beziehungen zwischen der katholischen Kirche und der Al-Azhar-Universität" gewürdigt. 

Al Azhar ist die älteste sunnitische Universität der islamischen Welt und gilt als eine der wichtigsten Einrichtungen in Ägypten. Kritiker werfen ihr vor korrupt zu sein und die Studenten zu Missionaren zu erziehen. der Vatikan unterhält seit mehreren Jahrzehnten Beziehungen zur Al Ahzar. 

Quelle:
KNA , DR