Schwarzenegger vergleicht Sturm auf Kapitol mit "Kristallnacht"

"Nacht des zerbrochenen Glases"

Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger hat einen dringenden Appell an die Amerikaner gerichtet. Der früherer Gouverneur Kaliforniens verglich den Sturm auf das Kapitol mit dem Gewaltausbruch der Nationalsozialisten 1938 in Deutschland.

Demonstrant schwenkt die US-Flagge im Inneren des US-Kapitols / © Miguel Juarez Lugo (dpa)
Demonstrant schwenkt die US-Flagge im Inneren des US-Kapitols / © Miguel Juarez Lugo ( dpa )

"Mittwoch war die Nacht des zerbrochenen Glases hier in den Vereinigten Staaten", sagte der gebürtige Österreicher mit Bezug auf die "Kristallnacht" und die von den Nazis gesteuerten Pogrome an Juden in einem am Sonntagabend auf Twitter verbreiteten Video.

Der "Mob" am Kapitol habe nicht nur die Türen des Hauses der Demokratie in Washington zerbrochen, sondern er sei auf den Prinzipien "herumgetrampelte", auf denen die USA gegründet worden sei, sagte der 73-Jährige in dem knapp achtminütigen Clip.

Warnung vor "Selbstsucht und Zynismus"

Schwarzenegger wisse als aus Europa Stammender, wie Dinge aus dem Ruder laufen könnten. Es bestünden Ängste, dass so etwas auch in Amerika geschehen könne, deswegen warne er vor "Selbstsucht und Zynismus".

Der ehemalige republikanische Gouverneur sagte zudem, dass Donald Trump als schlechtester Präsident aller Zeiten in die Geschichte eingehen werde. Er wünsche dem gewählten Präsidenten Joe Biden viel Erfolg. Schwarzenegger rief zur Einheit und zur Verteidigung demokratischer Werte auf.

Arnold Schwarzenegger / © Paul Bersebach (dpa)
Arnold Schwarzenegger / © Paul Bersebach ( dpa )
Quelle:
KNA
Mehr zum Thema