Kardinal besucht römische Klinik und überbringt Papst-Grüße

"Ich bringe Ihnen die Umarmung des Papstes"

Kurienkardinal Peter Turkson hat die römische Gemelli-Klinik besucht und Personal sowie Patienten Grüße des Papstes übermittelt. Dabei überbrachte er mehrere von Franziskus gesegnete Rosenkränze.

Papst Franziskus breitet seine Arme aus und deutet eine Umarmung an / © Paul Haring (KNA)
Papst Franziskus breitet seine Arme aus und deutet eine Umarmung an / © Paul Haring ( KNA )

Wie der Vatikan mitteilte, überreichte der Leiter des Dikasteriums für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen mehrere von Franziskus gesegnete Rosenkränze. "Ich bringe Ihnen die Umarmung des Papstes", so der Kardinal. "Sie sind nicht allein im Kampf gegen das Coronavirus."

Eines der besten Krankenhäuser Roms

Die einige Kilometer nördlich vom Vatikan gelegene Gemelli-Klinik ist das akademische Lehrkrankenhaus der Katholischen Universität "Sacro Cuore" in Rom. Das auf einer Anhöhe gelegene Klinikum nahm seinen Dienst 1964 auf.

Es gilt bis heute als eines der besten Krankenhäuser Roms. Seinen Namen verdankt es dem Mediziner und Psychologen Pater Agostino Gemelli (1878-1959).

Rosenkranz / © KOBRYN TARAS (shutterstock)
Quelle:
KNA