Griechisch-orthodoxer Patriarch Theophilos III. besucht Papst

Drittes Treffen

Der griechisch-orthodoxe Patriarch Theophilos III. von Jerusalem wird am Montag von Papst Franziskus im Vatikan empfangen.

Patriarch Theophilos III. / © Andrea Krogmann (KNA)
Patriarch Theophilos III. / © Andrea Krogmann ( KNA )

Während seines Aufenthalts in Rom (22.-25.10.) soll Theophilos auch Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, den päpstlichen Außenbeauftragte Erzbischof Paul Richard Gallagher sowie die Vorsitzenden des Päpstlichen Einheitsrates und des Päpstlichen Rats für interreligiösen Dialog, Kardinal Kurt Koch und Kardinal Jean-Louis Tauran, treffen. Dies gab das vatikanische Presseamt am Samstag bekannt.

Die Begegnung im Vatikan am Montag ist das dritte Treffen von Franziskus und Theophilos III. 2014 sahen sie sich im Mai in Jerusalem während der Pilgerreise des Papstes ins Heilige Land sowie im Juni des gleichen Jahres bei einem gemeinsamen Friedensgebet in den Vatikanischen Gärten, zu dem Franziskus Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, den damaligen israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres sowie Vertreter verschiedener Religionen eingeladen hatte.

Quelle:
KNA
Mehr zum Thema