Vatikan erwägt Teilnahme des Papstes an Klimagipfel in Glasgow

Einladung liegt vor

Fährt Papst Franziskus zur UN-Klimakonferenz COP26 nach Glasgow? Der Vatikan bestätigte eine mögliche Teilnahme des Kirchenoberhaupts. Eine entsprechende Einladung liegt laut Kurienkardinal Peter Turkson bereits vor.

Papst Franziskus (shutterstock)

Über eine Annahme sei allerdings noch nicht endgültig entschieden worden.

Turkson sagte, es gebe Überlegungen, den Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. in die Planungen miteinzubeziehen. Denkbar sei ein gemeinsamer Auftritt der beiden Kirchenoberhäupter im November in Glasgow. Bartholomaios wird wegen seiner zahlreichen Umweltschutz-Initiativen oft als "grüner Patriarch" bezeichnet.

Kerry für Teilnahme des Papstes

Bereits vor einigen Tagen hatte der US-Sonderbeauftragte für Klimafragen, John Kerry, eine persönliche Teilnahme des Papstes am Klimagipfel angeregt. Er gehe davon aus, dass es dazu kommen werde, so Kerry am Rande einer Privataudienz bei Franziskus. Der Papst sei "eine der großen Stimmen der Vernunft und eine zwingende moralische Autorität in der Klimakrise".

Quelle:
KNA