Messe für Kardinal Philippe Barbarin in Lyoner Kathedrale

Abschied von Barbarin

Die Abschiedsmesse des Kardinals Philippe Barbarin wird am Sonntag in der Kathedrale Saint-Jean in Lyon gefeiert. Der frühere Bischof von Evry-Corbeille-Essonnes, Michel Dubost, wird das Erzbistum vorübergehend leiten.

Die Kathedrale Saint-Jean in Lyon / © RossHelen (shutterstock)
Die Kathedrale Saint-Jean in Lyon / © RossHelen ( shutterstock )

Kardinal Philippe Barbarin (69) wird am Sonntag während einer Messe in der Lyoner Kathedrale verabschiedet. Das teilte die Diözese Lyon auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Mittwoch mit. Barbarin war im März von seinem Amt als Erzbischof zurückgetreten. Ein französisches Berufungsgericht hatte ihn im Januar vom Vorwurf der Nichtanzeige sexuellen Missbrauchs freigesprochen. Dennoch stellte er sein Amt zur Verfügung, um dem Erzbistum Lyon die Gelegenheit zu geben, ein neues Kapitel zu beginnen, wie der Kardinal damals erklärte.

Leitung des Erzbistums übergangsweise bei Bischof Michel Dubost

Papst Franziskus übertrug die Leitung des Erzbistums übergangsweise dem früheren Bischof von Evry-Corbeille-Essonnes, Michel Dubost (78). Barbarin selbst war Ende Mai von Papst Franziskus während einer Privataudienz im Vatikan empfangen worden. Zu Inhalten des Treffens gab es keine Angaben.

Barbarin ist einer von sechs französischen Kardinälen und führte als Erzbischof von Lyon auch den Ehrentitel des Primas von Gallien.  

Papst Franziskus und Philippe Barbarin  / © Vatican Media (KNA)
Papst Franziskus und Philippe Barbarin / © Vatican Media ( KNA )
Quelle:
KNA