Überraschung im Fall Orlandi: Gräber leer

Reportage: Überraschung im Fall Orlandi: Gräber leer (11.07.2019)

Das Rätselraten um das Verschwinden der Vatikanbürgerin Emanuela Orlandi vor 36 Jahren geht weiter. Grabungsarbeiten auf dem deutschen Friedhof im Vatikan, wo die Vermisste laut einem anonymen Hinweis bestattet worden sein sollte, verliefen negativ: "Weder wurden menschliche Überreste noch Urnen gefunden", teilte der Vatikan mit.

Thema

 
Mehr zum Thema: