Solidarität mit Opfern der Überschwemmung in Japan

Papst: Solidarität mit Opfern der Überschwemmung in Japan (10.07.2018)

Den Opfern der schweren Regenfälle und Überschwemmungen in Japan hat Papst Franziskus sein Beileid übermittelt. Er drücke allen, "die von dieser Tragödie betroffen seien, seine herzliche Solidarität aus", heißt es in einem Telegramm an die Kirche in Japan. Franziskus bete für die Verstorbenen, Verletzten und Trauernden. Auch wolle er die zuständigen Behörden sowie alle Helfer und Rettungskräfte ermutigen.

Tagelange Regenfälle hatten im Westen Japans für Überschwemmungen und Erdrutsche gesorgt. Die Behörden gehen inzwischen von mehr als 140 Toten aus. Die Wetterbehörde warnt vor neuen Starkregen und Schlammfluten. Daher könnte die Zahl der Opfer noch weiter steigen.

Thema