Schock nach Anschlag in Straßburg

Reportage: Schock nach Anschlag in Straßburg (13.12.2018)

Auf den Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt haben Kirchenvertreter mit Trauer und Bestürzung reagiert. Papst Franziskus betete für die Opfer und erfuhr mit "Trauer und Sorge" von dem Attentat. Zugleich verurteilte er in einem Telegramm an das Erzbistum Straßburg entschieden die Gewalt.

Thema

 
Mehr zum Thema: