Papst ruft zu Beginn des neuen Jahres zu Stille und Vertrauen auf

Stimmen: Papst ruft zu Beginn des neuen Jahres zu Stille und Vertrauen auf (02.01.2018)

Bei der Festmesse im Petersdom an Neujahr sagte er, wer sich jeden Tag einen Moment Zeit nehme, um mit Gott zu schweigen, bewahre seine Freiheit vor den "zersetzenden Banalitäten des Konsums", der Betäubung durch Werbung und vor Geschwätz, sagte das katholische Kirchenoberhaupt. Zugleich richtete er in seiner Predigt aber auch den Blick auf die Gottesmutter Maria, deren Hochfest die katholische Kirche am 1. Januar begeht.

Thema

 
Mehr zum Thema: