Papst ruft Gläubige auf, jeden Tag wie den Letzten zu leben

Stimmen: Papst ruft Gläubige auf, jeden Tag wie den Letzten zu leben (13.11.2017)

Papst Franziskus hat die Christen dazu aufgerufen, jeden Tag so zu leben, als sei es der letzte. Die Gläubigen sollten jederzeit bereit zu sein, Christus zu begegnen, und entsprechend leben, sagte der Heilige Vater am Sonntag beim Angelus-Gebet auf dem Petersplatz. „Wir sollten nicht bis zum letzten Moment unseres Lebens warten, um mit Gottes Gnade zu kooperieren“, so Franziskus. Am besten bereite man sich mit Gesten der Liebe, des Teilens und konkreter Hilfe für den Nächsten in Not auf die Begegnung mit Christus vor, sagte der Papst. Die Liebe nähre zudem den Glauben und mache ihn für andere glaubwürdig. Während des Angelus-Gebets erinnerte Papst Franziskus auch an 60 Märtyrer des Spanischen Bürgerkriegs, die am Vortag in Madrid seliggesprochen wurden. Sie seien aus „Hass gegen den Glauben» ermordet worden, sagte Franziskus.

Thema

 
Mehr zum Thema: