Papst: Keine Rückkehr zur tridentinischen Messe

Stimmen: Papst: Keine Rückkehr zur tridentinischen Messe (24.08.2017)

Papst Franziskus hat eine Rückkehr zur alten lateinischen Messe ausgeschlossen. Die Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil sei unumkehrbar, sagte er vor Teilnehmern einer liturgiewissenschaftlichen Tagung in Rom. Die Liturgie sei von ihrer Natur Liturgie des Volkes und nicht des Klerus, so Franziskus. Allerdings gelte es, Oberflächlichkeiten und entstellende Praktiken zu beenden. Auf die von seinem Vorgänger Benedikt XVI. gewährten Erleichterungen für Gottesdienste nach dem Messbuch von 1962 ging Franziskus in seiner Ansprache nicht ein. Vor zehn Jahren war die auch als "tridentinische Messe" bekannte Liturgie als "außerordentliche Form" des römischen Ritus wieder zugelassen worden.

Thema

 
Mehr zum Thema: