Papst hat Theologen Newman heiliggesprochen

Papst: Papst hat Theologen Newman heiliggesprochen (14.10.2019)

Papst Franziskus hat an diesem Sonntag auf den Petersplatz in Rom vor Tausenden von Gläubigen den britischen Theologen John Henry Newman heiliggesprochen. Bei der feierlichen Messe würdigte er den von der anglikanischen in die katholische Kirche übergetretenen späteren Kardinal als Beispiel für die von ihm geforderte Heiligkeit des Alltags. Das Kirchenoberhaupt rief mit einem Zitat Newmans dazu auf, zugänglich, freundlich, sanft, zuvorkommend, lauter, anspruchslos, wenig ungewöhnlich oder auffallend in seinem Benehmen zu sein.

Thema

 
Mehr zum Thema: