Papst fordert Südsudans Politik zu Friedenslösung auf

Papst: Papst fordert Südsudans Politik zu Friedenslösung auf (11.11.2019)

Mit einem drängenden Appell hat Papst Franziskus die Verantwortlichen im Südsudan erneut zu einer dauerhaften Friedenslösung aufgerufen. Das südsudanesische Volk erwarte "vor allem das endgültige Ende der Konflikte und einen dauerhaften Frieden", so das Kirchenoberhaupt beim traditionellen Mittagsgebet auf dem Petersplatz. Gleichzeitig fordert Franziskus die internationale Gemeinschaft auf, den Versöhnungsprozess im Südsudan weiter intensiv zu begleiten.

Thema

 
Mehr zum Thema: