ÖKT soll trotz Pandemie stattfinden

Reportage: ÖKT soll trotz Pandemie stattfinden (22.09.2020)

Trotz der Corona-Pandemie wollen die Veranstalter am Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) im kommenden Mai in Frankfurt festhalten und gehen von 30.000 Besuchern aus. Zugleich soll es mehr digitale Angebote wie Streaming, Chatrooms und hybride Veranstaltungen geben. Gerade in Krisenzeiten seien Begegnung, Dialog und Gemeinschaft wichtig, erklärten die Verantwortlichen bei einer Online-Pressekonferenz in Frankfurt.

Thema

 
Mehr zum Thema: