Obdachlose pilgern zum Papst

Reportage: Obdachlose pilgern zum Papst (10.11.2016)

Auf Einladung von Papst Franziskus pilgern rund 150 obdachlose Männer und Frauen aus dem Erzbistum Köln von Freitag bis Sonntag nach Rom. Sie bilden die größte Pilgergruppe von insgesamt 6.000 obdachlosen Menschen aus ganz Europa, die das Kirchenoberhaupt am Wochenende besuchen werden, wie Kirchenvertreter des Erzbistums bei der katholischen Obdachlosenseelsorge Gubbio mitteilten. Begleitet werden die Pilger vom Kölner Weihbischof Ansgar Puff

Thema