Misereor beklagt Rückschlage durch Pandemie

Stimmen: Misereor beklagt Rückschlage durch Pandemie (23.07.2020)

Mit großer Sorge blickt das katholische Hilfswerk Misereor auf langfristige Folgen der Covid-19-Pandemie in den ärmeren Ländern der Welt. Die Zahl der Hungernden drohe deutlich anzusteigen, die Zahl der Geflüchteten habe mit fast 80 Millionen Menschen einen Höchststand erreicht, beklagte Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel in Berlin. Nach Einschätzung des Hilfswerks treten bestehende Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten, etwa in Asien, durch die Krise noch deutlicher zu Tage.

Thema

 
Mehr zum Thema: