Kölner Dom nur für Gottesdienste und Gebet geöffnet

Reportage: Kölner Dom nur für Gottesdienste und Gebet geöffnet (24.03.2021)

Wegen steigender Corona-Zahlen ist der Kölner Dom ab sofort nur noch für Gottesdienstbesuche und für das persönliche Gebet geöffnet. Um die Gesundheit der Besucher zu schützen und in Zeiten dramatisch gestiegener Inzidenzen einen Teil zum Rückgang der Fallzahlen beizutragen, nehme man schweren Herzens die gerade erst erfolgte Öffnung der Kathedrale für Besichtigung zurück, erklärte Dompropst Guido Assmann.

Thema

 
Mehr zum Thema: