Kardinal Woelki zum Kommunionstreit

Stimmen: Kardinal Woelki zum Kommunionstreit (11.05.2018)

Im Interview mit DOMRADIO.DE spricht der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki über die andauernde Debatte um eine pastorale Handreichung für das Abendmahl von Ehepaaren unterschiedlicher Konfession. Woelki zeigt sich erstaunt über die Sichtweise in der Öffentlichkeit, er habe die Bischofskonferenz gespalten wollen, indem er zusammen mit anderen Bischöfen direkt den Papst um Klärung gebeten habe. Woelki weist dies zurück und erklärt, er habe bereits im März 2017 einen Brief an den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, den Münchener Erzbischof Reinhard Kardinal Marx geschrieben und seine Sicht der Dinge erläutert.

Thema