Habemus Papam

Reportage: Habemus Papam (13.03.2013)

Es gibt einen neuen Papst! Der Erzbischof von Buenos Aires stand auf keiner Liste der Favoriten für die Nachfolge von Benedikt XVI. Sogar in seiner Heimat Argentinien feierten die Gläubigen die Wahl von Jorge Mario Bergoglio am Mittwoch als Sensation. "Meine Brüder Kardinäle haben mich fast am Ende der Welt gesucht", sagte der 76-Jährige bei seiner ersten Ansprache von der Loggia des Petersdoms. Der italienischstämmige Bergoglio, der als Papst Franziskus heißt, ist der erste Papst vom amerikanischen Kontinent.

Thema

 
Mehr zum Thema: