Franziskus sieht weltweite Arbeitslosigkeit als Tragödie

Papst: Franziskus sieht weltweite Arbeitslosigkeit als Tragödie (02.05.2019)

Papst Franziskus hat zum Tag der Arbeit weltweite Arbeitslosigkeit beklagt. "Beten wir besonders für alle, die keine Arbeit haben. Dies ist eine weltweite Tragödie unserer Zeit", sagte das Kirchenoberhaupt am Mittwoch auf dem Petersplatz. Papst Pius XII. hatte 1955 den 1. Mai zum Gedenktag Josef des Arbeiters erklärt.

Thema

 
Mehr zum Thema: