Familienbund der Katholiken kritisiert Infektionsschutzgesetz

Reportage: Familienbund der Katholiken kritisiert Infektionsschutzgesetz (14.04.2021)

Der Familienbund der Katholiken kritisiert, dass Kinder bei der Änderung des Infektionsschutzgesetzes zu wenig berücksichtigt werden. Auch im bisherigen Verlauf der Pandemie seien Familien nicht ausreichend unterstützt worden.

Thema

 
Mehr zum Thema: