Erster Gottesdienst in der Sagrada Familia seit dem Lockdown

Reportage: Erster Gottesdienst in der Sagrada Familia seit dem Lockdown (22.06.2020)

Erstmals seit dem Lockdown in Spanien hat in der Sagrada Familia wieder ein Gottesdienst stattgefunden. Rund 500 Menschen kamen in Barcelonas bekannteste Kathedrale, um gemeinsam mit Erzbischof Joan Josep Omella die Eucharistie zu feiern. Das sei ein großer Tag der Freude sagte er, zugleich erinnerte er aber auch an die zahlreichen Corona-Opfer und forderte die Menschen auf, für sie zu beten.

Thema

 
Mehr zum Thema: