Diözesanjugendseelsorger Tobias Schwaderlapp bei der Aussendungsfeier des Altenberger Lichts 2018

Predigten: Diözesanjugendseelsorger Tobias Schwaderlapp bei der Aussendungsfeier des Altenberger Lichts 2018 (01.05.2018)

DOMRADIO.DE übertrug am 1. Mai die Eucharistiefeier mit Aussendung des Altenberger Lichts aus dem Altenberger Dom. Es predigte Diözesanjugendseelsorger Pfarrer Tobias Schwaderlapp. Kern seiner Predigt war das Motto: "Wo bist du? – Standort wird ermittelt". Wenn Gott eine Brücke baue, dann komme die auch an, sagte Schwaderlapp vor den Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Einer der die Frage "Wo bist du?" ebenfalls gestellt habe, sei der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche gewesen, so der Diözesanjugendseelsorger des Erzbistums Köln. Jeder und jede, der oder die auf dem Glaubensweg unterwegs sei, stelle sich mal die Frage: Ist es das oder mache ich mir was vor? Aber es gebe eben, diese kleinen Momente der Erscheinung, die kleinen Gotteserfahrungen im Alltag. Das Altenberger Licht, sei für uns eine Veranschaulichung der unsichtbaren Welt, die wir hier und da erspüren, in der der Schleier mal kurz gelüftet werde, so Schwaderlapp.

Thema

 
Mehr zum Thema: