Buch von Papst Franziskus

Papst: Buch von Papst Franziskus (20.03.2018)

Gott ist jung – das ist der Titel des Busches von Papst Franziskus, das an diesem Dienstag veröffentlich wurde. Darin wendet sich der Papst an die Jugend selbst: Er beklagt die Ausbeutung junger Menschen auf dem Arbeitsmarkt und warnt vor einem überzogenen Jugendwahn in der Gesellschaft. Jugendliche bräuchten Hilfe, um nicht auf der "Müllhalde der Gesellschaft" zu enden, so der Papst.

Auch Korruption, soziale Netzwerke und Alkoholmissbrauch sind Themen, mit denen sich der Papst beschäftigt. Es erscheint, während im Vatikan ein Vorbereitungstreffen mit mehr als 300 Jugendlichen für die Jugendsynode im Herbst stattfindet. Zudem hat der dieses und das kommende Jahr als die Jahre der Jugend ausgerufen. Sein Buch entstand aus einem Interviewgespräch mit dem italienischen Journalisten Thomas Leoncini, es erscheint weltweit und wurde in zehn Sprachen übersetzt.

Thema