Abends läuten die Glocken aus Solidarität

Reportage: Abends läuten die Glocken aus Solidarität (18.03.2020)

In allen Kirchen des Erzbistums Köln wurden am Dienstagabend die Glocken geläutet als Zeichen der Verbundenheit, Solidarität und des Gebetes für alle, die in diesen Tagen unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie leiden. Bis Gründonnerstag soll es das Geläut jeden Abend um 19.30 geben.

Thema

 
Mehr zum Thema: