Kardinal George Pell im Vatikan (Archiv)
Kardinal George Pell im Vatikan (Archiv)

30.09.2020

Kardinal Pell in Rom eingetroffen Erstmal in die Wohnung

Der australische Kardinal und frühere vatikanische Finanzchef George Pell ist am Mittwoch in Rom eingetroffen. Der Anlass ist unbekannt. Es handelt sich um den ersten Besuch seit Juli 2017. Wartende Journalisten ließ er stehen.

Zwischenzeitlich wurde Pell in Australien wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt und verurteilt, dann aber in höchster Instanz freigesprochen. Sein Mandat als Leiter des vatikanischen Wirtschaftssekretariats endete im Februar 2019.

Laut italienischen Medien traf Pell am Mittag am römischen Flughafen Fiumicino ein und begab sich von dort zu seiner Wohnung in Vatikannähe gegenüber der Kaserne der Schweizergarde. Fragen wartender Journalisten ließ er unbeantwortet.

Pell war der bislang ranghöchste Kleriker, der sich wegen sexuellen Missbrauchs vor einem Gericht verantworten musste. Er selbst wies die Vorwürfe stets zurück. Der Vatikan vermied während des Prozesses jede Stellungnahme zur Schuldfrage und erklärte, eine mögliche interne strafrechtliche Aufarbeitung erst nach dem Urteil der staatlichen Justiz vorzunehmen.

Kompetenzstreit mit Becciu

Als erster Leiter des 2014 geschaffenen Wirtschaftssekretariates kritisierte Pell eine intransparente Kassenführung in unterschiedlichen Kurienbehörden und legte sich in einem Kompetenzstreit mit dem damaligen Substituten im Staatssekretariat, Giovanni Angelo Becciu, an.

Investments aus dessen Amtszeit werden derzeit gerichtlich untersucht. Becciu, der 2018 Leiter der Heiligsprechungskongregation und Kardinal wurde, trat vergangene Woche ohne Angabe von Gründen von seinem Amt zurück und verzichtete auf seine Rechte und Privilegien als Kardinal.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 28.10.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gedenk- & Solidaritätswoche für die Opfer der COVID-19-Pandemie
  • Nachgefragt: Kirchliche Seelsorge am BER startet
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DOMRADIO-Diakon und Kabarettist Willibert Pauels: Was macht der Karnevalist am 11.11.?
  • Erzbischof Schick zum Religionsfreiheitsbericht
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DOMRADIO-Diakon und Kabarettist Willibert Pauels: Was macht der Karnevalist am 11.11.?
  • Erzbischof Schick zum Religionsfreiheitsbericht
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Berliner Prälat Karl Jüsten über Andacht für Thomas Oppermann im Bundestag
  • Pfarrer Stefan Wißkirchen (Hochschulpfarrer in Düsseldorf) über Uni-Start
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Berliner Prälat Karl Jüsten über Andacht für Thomas Oppermann im Bundestag
  • Pfarrer Stefan Wißkirchen (Hochschulpfarrer in Düsseldorf) über Uni-Start
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…