29.04.2020

Papst gedenkt verfolgter Christen in aller Welt "Es ist schmerzhaft"

Papst Franziskus hat in seiner wöchentlichen Videoansprache auf das Schicksal verfolgter Christen aufmerksam gemacht. Der Papst bat um Beistand für Arbeitslose und äußerte zudem Kritik an einem "System der Gier".

"Es ist schmerzhaft, sich daran zu erinnern, dass es in diesem Moment viele Christen gibt, die in verschiedenen Regionen der Welt verfolgt werden", sagte Franziskus am Mittwoch. "Wir müssen hoffen und beten, dass ihr Leid so schnell wie möglich gestoppt wird." Die Kirche sei der Leib Christi. Verfolgte Gläubige seien "dessen blutende Glieder".

Kritik an "System der Gier"

Zudem kritisierte der Papst ein "System der Gier", das nur auf Profit ausgerichtet sei. Jeder, der auf anderen Wegen nach Erfüllung suche, werde als Problem betrachtet. Doch es sei richtig, in diesen Zeiten als Christ ein unbequemes Zeugnis abzulegen und den "Strukturen der Sünde" zu entsagen. Die Ansprache, die jeden Mittwoch live aus der Bibliothek des Apostolischen Palastes übertragen wird, ersetzt während der coronabedingten Ausgangssperre die wöchentliche Generalaudienz.

Bitte um Beistand für Arbeitslose

Mit Blick auf den "Tag der Arbeit" am 1. Mai hat der Papst um Hilfe für Arbeitslose gebeten. "Ich vertraue alle Menschen der Barmherzigkeit Gottes an, die durch die aktuelle Pandemie von Arbeitslosigkeit betroffen sind", sagte Franziskus am Mittwoch in seiner wöchentlichen Video-Ansprache. Er rief die Gesellschaft auf, die Betroffenen in ihrer Not nicht im Stich zu lassen. Das Kirchenoberhaupt sprach in der Corona-Krise bereits mehrfach die Folgen für den globalen Arbeitsmarkt an. Vor einigen Wochen berief Franziskus eigens eine vatikanische Kommission zum Thema ein.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 03.06.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Diskussionen um Trumps Bibel-Foto
  • Tag des Fahrrades
  • "Kirchendude" als Influencer für Gott
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 60Sekundenkirche
  • Italien öffnet seine Grenzen
  • Domführungen starten wieder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • 60Sekundenkirche
  • Italien öffnet seine Grenzen
  • Domführungen starten wieder
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…